Doriani

Die Erfolgsgeschichte der Brandmarke Doriani begann in den 1930er Jahren. Zu dieser Zeit hieß sie Strom und spezialisierte sich auf die Herstellung von Ledergürteln und fügte später Regenmäntel und andere Kleidungsstücke zur Sammlung hinzu. Der englische Name war ein Zeichen der Zeit - der italienischer Modeindustrie und als Folge des Stolzes für die Inschrift "Made in Italy", die noch nicht existierte.. Gisberto Carlo Sassi hatte in den 1970er Jahren die Idee, sich mit Kaschmir zu beschäftigen. Damals warfen Männer am Abend in Portofino, Forte dei Marmi und Capri Kaschmirpullover auf die Schultern, dieser Stil war für Männer in der Dolce Vita-Ära bemerkenswert.

Im Jahr 1972 wurde die Brandmarke Doriani geboren und ihre Fabrik fand in Biella im Norden Italiens Platz, wo sich die größte Anzahl von Textilunternehmen konzentriert. Der Hauptsitz und die Hauptvitrine von Doriani befinden sich im Herzen Mailands und diese Stadt, die für ihre zurückhaltende Eleganz bekannt ist, bestimmt in vielerlei Hinsicht den Stil der Marke. Es ist die Ablehnung, Modetrends blind zu folgen und Dinge zu erschaffen, die jahrelang dienen und immer angemessen sind.

Obwohl Doriani heute ein komplettes Set an Kleidungsstücken für Männer herstellt, basiert der Stil der Marke immer noch auf dem klassischen Kaschmirpullover. In der Kollektion von Doriani finden Sie auch Jeans, Pique-Baumwolle-Polos, Hemden - von formalen bis zu sommerlichen Leinenhosen - sowie Anzüge, Oberbekleidung und natürlich erstklassige Lederaccessoires.

Heute wird die Fabrik von Doriani bereits von der dritten Generation der Besitzer betrieben. Kaschmir bleibt das Hauptmaterial in den Kollektionen der Marke, aber Doriani verwendet auch viele gemischte und funktionelle Materialien: Wolle, Seide, Baumwolle und so weiter. Das Unternehmen hält sich an die Grundsätze der nachhaltigen Entwicklung, indem es Öko-Garne verwendet, bei denen keine chemischen Farbstoffe verwendet werden.

Das Geschäft von Sartale bietet eine Vielzahl von Doriani-Modellen: Pullover, Rollkragen, Strickjacken, Polos, allerlei Accessoires sowie Oberbekleidung und Lederwaren.